Lade Daten...

Bitte warten
   Anmelden    |   14:49 Uhr, Samstag, 22. November 2014

Menü

User


Die Mitgliedschaft ist frei. Werde Mitglied Willkommen Gast
Werde Mitglied:

Trete unserer Communitiy bei um alle Möglichkeiten dieser Seite zu nutzen.  

Eine Mitgliedschaft gibt alles frei was wir anbieten.

Erstelle einen Account um alles auf dieser Seite zu nutzen. Account erstellen

 Anmelden:





Mitgliedschaft:
  • Neue Mitglieder heute: 0 Heute neu: 0
  • Neue Mitglieder gestern: 0 Gestern neu: 0
  • Unser Mitgliederzahlen: 298 Alle: 298
  • Wir begrüssen unser neuestes Mitglied: Cividec Neuestes: Cividec

Heute haben folgende Benutzer Geburtstag Geburtstage:
CAOS

Mitglieder und Gäste die gerade Online sind oder vor kurzem hier waren Benutzer online:
  • Gäste: 15 Gäste: 15
  • Gesamt: 15 Gesamt: 15

UserMap


UserMap-Thumbnail

Zuletzt Online

graffiti1de: 1 h, 56 min 25 sek
Leo: 5 h, 55 min 51 sek
bernddoe: 18 h, 6 min 54 sek
sirpapalot: 1 T, 44 min 23 sek
Hydro-U3: 1 T, 1 h, 42 min 58 sek
R: 2 T
manfred_k_neu: 3 T
PondFlyer: 3 T
drifterfahrer: 3 T
tafi1: 3 T

Statistik


Wir hatten



Seitenzugriffe seit 04.09.2006

Gesamt Zugriffe

Heute: 12930
Gestern: 15682

Durchschnittliche Zugriffe

Stündlich 254
Täglich 6074
Wöchentlich 42136
Monatlich 183592
Jährlich 1999108



Wichtig: An alle Besitzer eines Robbe SeaJet Evolution
Geschrieben von Boby am 16.04.2010 21:36:38  (3838 * gelesen)

An alle Besitzer eines Robbe SeaJet Evolution:
Nachdem bei uns im Verein gehäuft Probleme mit den von Robbe für das Modell vorgesehenen Reglern Roxxy BL Control 730 (Bestellnummer 1-8644) gegeben hat, haben wir dem Robbe-Support in Wien einen Besuch abgestattet.

Ergebnis: Obwohl die Regler "2-3s" aufgedruckt haben, ist von einem Einsatz im Seajet Evolution mit 3s-Lipos unbedingt abzusehen! Grund: Mit 3s ziehen die Motoren mehr als 30 Ampere und zerstören damit die Regler! Die Regler gehen nicht in Rauch auf, sondern fangen zu spinnen an (z.B. nehmen bis zu 1/3 Gasweg alles sauber an - und stoppen dann aber, oder schalten während der Fahrt einfach ab). Wer also in der Standardklasse fahren möchte, darf maximal einen 2s-Lipo verwenden!

Lt. Robbe-Service ist für 3s mind. ein 50A, besser noch 60A-Regler notwendig. Damit kann aber nur mehr in der offenen Klasse gestartet werden.

 Druckbare Version Druckbare Version mit Kommentaren Ausgabe im PDF Format

Kommentare

Grenze
Für den Inhalt der Kommentare sind die Verfasser verantwortlich.





  


 

Wetter in Wien


at.wetter.tv: Wien-FavoritenWetter Wien-Favoriten - MorgenWetter Wien-Favoriten


Aktuelle Termine