FAQ - Fragen und Antworten

Geschrieben von Robert Kröss am . Veröffentlicht in Verein

Wer oder was ist "www.rc-boote.at"?


Wir sind ein Haufen Begeisterter Schiffs-Modellbauer, die sich über das Internet (im Forum von www.rc-web.at ) kennen gelernt haben das Internetz nutzen, um uns großräumig zu organisieren. Von August 2003 bis Dezember 2008 haben wir diesen Auftritt und unseren Aktivitäten als Interessensgemeinschaft betrieben; seit März 2009 führt der neu gegründete Verein "Modellbauclub RC-Boote" diese Internet-Repräsentanz weiter.

Wer ist hier der Boss?


Wie in jedem Verein gibt es einen Vorstand (das ist allein schon durch das Vereinsgesetz vorgeschrieben) - und damit sind gewisse vereinsrechtliche Dinge einzuhalten. Für die nicht "formalen" Dinge herrscht bei uns Demokratie pur, jedes Mitglied kann und darf mitmachen - jeder kann sich aktiv beteiligen, oder einfach auch nur passiv partizipieren. Einige wenige von uns machen sich die Mühe und helfen bei der Organisation, denn für eine Einzelperson ist die dahinter steckende Arbeit doch zuviel - zumal noch viele von uns erwerbstätig sind und somit schon für den Modellbau selbst nur wenig Zeit bleibt.

Welche Aktivitäten finden statt?


Fakt ist: Auch wenn wir ein Verein sind, bei uns läuft alles etwas lockerer.

Es gibt seit 2004 von April bis November je ein just-for-fun-Treffen (J4F) am ersten Samstag im Monat. Der Austragungsort war in der Vergangenheit unterschiedlich - ab 2009 fahren wir immer am gleichen Ort - nämlich am Schwanensee (1100 Wien). Die Termine sind unserem Eventkalender zu entnehmen. Für die Teilnahme an einem solchem Treffen ist keine Anmeldung notwendig - einfach hinkommen, zuschauen, fachsimpeln oder gleich selbst fahren. Du solltest lediglich wissen auf welchen Kanal (Frequenz) Du sendest - damit vor Ort Unfälle und unangenehme "Hoppalas" durch doppelte Verwendung von Kanälen vermieden werden kann.

Gäste bzw. Nicht-Mitglieder sind natürlich herzlich willkommen!

Weiters veranstalten wir seit 2004 im Seebad Lunz die "Lunzer Modellsporttage" - ein zweitägiges Modellsport-Treffen, bei dem es in erster Linie um Boote und Schiffe geht - aber nicht nur. Weitere Details findest Du hier auf unserer Homepage.

Was für Gefährte sind "erlaubt"?


Alles was mit Wasser zu tun hat ist gut: Segelboot, Rennboot, U-Boot, Funktionsmodell, Dampfschiff, Luftkissenboot....die Liste ist endlos. Alles was am, über und unter dem Wasser fahren kann gilt für uns als "Boot". Und dazu zählen sogar die Flugboote (Wasserflugzeuge). Einzige Einschränkung: Aufgrund der Lärm- und Schmutzentwicklung ist es leider so gut wie überall verboten, mit Verbrenner-Motoren zu fahren - auch am Schwanensee.
Details dazu entnehmt bitte der jeweiligen Gewässer-Beschreibung und haltet Euch auch daran.

Klingt cool - aber ist das was für mich?


Unser Tipp: Einfach ausprobieren und zu einem Treffen kommen. Wenn's gefällt: Super & herzlich willkommen. Falls nicht hast Du maximal einen Nachmittag vergeudet (und ein paar Liter Treibstoff). Die meisten von uns sind zwischen 30 und 50 Jahren alt, aber auch Schüler und Pensionisten fahren bei unseren Treffen mit - niemand ist zu jung oder zu alt!

Wer zahlt das eigentlich alles?


Dieser Web-Auftritt und auch alles andere, was an Ausgaben anfallen, wurden in IG-Zeiten ausschließlich aus privater Tasche bezahlt! Es gab keinen Finanzier oder fixen Sponsor hinter der ganzen Sache. Ab 2009 werden uns die Beiträge unserer Mitglieder helfen diesen Webauftritt und diverse Aktiväten zu bestreiten.

Warum wir so etwas tun? Nennen wir es Enthusiasmus oder Idealismus - aus Freude an der Sache. Für Großveranstaltungen wo z.B. Mietgebühren für Gelände, Strom etc. anfallen die unser Vereinsbudget übersteigen behalten wir uns vor, Sponsoren um Unterstützung zu bitten. Damit decken wir ausschließlich unsere Unkosten und sollte einmal ein Überschuss (Gewinn) rausschauen, werden wir diesen einem wohltätigen Zweck zugute kommen lassen (und damit ist nicht der Dorfwirt gemeint, bei dem der Betrag versoffen wird!).

Ich hab' noch kein Modell - was brauche ich alles, um einzusteigen?


Hier gibt es einen sehr guten Leitfaden für Einsteiger, der Dir die wichtigsten Fragen beantwortet!

Noch weitere Fragen?


Dann schlag' einfach unter Kontakt nach und schicke ein Mail an einen der Webmaster! Die interessantesten werden wir hier laufend ergänzen.

Muss ich jetzt Vereins-Mitglied werden, um die Webseite nutzen zu dürfen?


Nein, die Anmeldung und Nutzung der Services hier steht weiterhin der Allgemeinheit kostenlos zur Verfügung. Allerdings bieten wir erweiterte Services an, die ausschließlich unseren Vereinsmitgliedern zur Verfügung stehen (z.B. ein Schiffsmodellbau-Forum oder spezielle Downloads).

Was habe ich eigentlich davon, Mitglied zu werden - Fahren kann ich ja so auch gehen (und ich spare mir dabei sogar noch die Mitgliedsgebühr)


Natürlich kannst Du auch so fahren gehen - und Dich so "gratis" unters Volk mischen. Es wird Dich deswegen auch niemand des Gewässers verweisen.

Du musst selbst entscheiden, ob Du Teil des Clublebens sein möchtest oder nicht. Viele unserer heutigen Mitglieder haben sich nach einiger Zeit des "Ausprobierens" dazu entschieden, dem Club als ordentliches Mitglied beizutreten - ganz freiwillig und ohne Druck. Abgesehen davon stehen bestimmte Möglichkeiten nur unseren Mitgliedern zur Verfügung, z.B. das interne Forum, Teilnahme an Messen als Aussteller - oder Nutzung unsers Folienplotters. Außerdem bist Du mit EUR 1,5 Mio. bei Schadensfällen durch unsere Haftpflicht-Versicherung geschützt.

Weitere Details findest Du bei Interesse hier.

Was heißt eigentlich "RC"?


RC ist die englische Abkürzung für "remote controlled" - also übersetzt "ferngesteuert". Das soll darauf hinweisen, dass wir uns schwerpunktmäßig mit ferngesteuerten Modellen beschäftigen (im Gegensatz zu den sog. Standmodellen).

Kalender

November 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30

Social Media



  

Wetter